Kathi Petersen

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich Willkommen auf meiner Website.

Seit dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland der flächendeckende Mindestlohn von 8,50€. Dafür haben wir Sozialdemokraten seit Jahren gekämpft, weil die sinkende Tarifbindung zum freien Fall der Löhne geführt hatte. Mit dem gesetzlichen Mindestlohn sorgen wir für mehr Gerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt.

Ein Thema, das mich als entwicklungs- und kirchenpolitische Sprecherin meiner Fraktion sehr berührt, ist die Situation der zahlreichen Flüchtlinge, die bei uns Schutz suchen. Immer mehr Menschen, in deren Heimat Hunger, Vertreibung und Krieg herrschen, kommen über gefährliche Routen in Afrika oder Osteuropa hierher. Auf dem Gelände der Ledward-Barracks wurde im Juli 2015 die Erstaufnahmeeinrichtung für Unterfranken eröffnet. Die dort tätigen haupt- und ehrenamtlichen Helfer tun alles in ihrer Macht stehende, um den Flüchtlingen eine menschenwürdige Unterkunft zu bieten. Sie brauchen dabei politische Unterstützung.

Wichtig für die Integration ist vor allem Bildung. Als Mitglied des Bildungsausschusses setze ich mich für ausreichend Lehrerstellen an allen Schularten ein, um strukturellen Unterrichtsausfall, wie er derzeit an beruflichen Schulen herrscht, zu verhindern. Wichtig ist aber auch die Möglichkeit, lebenslang zu lernen. Aus diesem Grund kämpfe ich für mehr Geld in der Erwachsenenbildung und für ein bayerisches Weiterbildungsgesetz.

Falls Sie ein Anliegen haben, über das Sie mit mir reden wollen, können Sie sich gerne an mich wenden. Vereinbaren Sie einfach über mein Büro einen Termin oder kommen Sie in meine Sprechstunde, die in den Medien und auf meiner Homepage vorher angekündigt wird. Über eine Kontaktaufnahme Ihrerseits über E-Mail oder über Facebook freue ich mich jederzeit.

Herzlichst
Ihre Kathi Petersen

Erwachsenenbildung in Bayern reformieren

18. Mai 2016 | Bildungspolitik

SPD-Fraktion setzt auf bessere Förderung gesellschaftlich besonders wünschenswerter Angebote - Lebenslanges Lernen muss vorangetrieben werden

Die SPD-Landtagsfraktion strebt eine Reform der Erwachsenenbildung im Freistaat an. Die Bildungspolitikerin Kathi Petersen setzt vor allem auf eine stärkere Konzentration der staatlichen Fördergelder auf Kurse von besonderem gesellschaftlichen Interesse: „Derzeit ist für die Förderung einer Volkshochschule die Zahl der Teilnehmer an Kursen und die Summe der jeweiligen Stunden ausschlaggebend. Dabei ist es egal, ob es sich um gesellschaftlich besonders wünschenswerte Angebote wie Alphabetisierungskurse oder politische Bildung handelt, oder um Origami- und Batik-Kurse. Diese Fehlsteuerung müssen wir beseitigen.“

mehr…

MdL Petersen stellt am 18.05.2016 Konzept vor

Die SPD-Landtagsfraktion strebt eine Reform der Erwachsenenbildung im Freistaat an.

Wie das gehen soll, wird die Bildungspolitikerin Kathi Petersen am Mittwoch, 18.05.2016 der Öffentlichkeit im Rahmen einer Pressekonferenz darlegen. Bei dieser wird sie ihr Konzept und ein Fachgutachten zur gegenwärtigen Situation präsentieren.

Dabei wird es unter anderem um Fragen der inhaltlichen Ausrichtung, der staatlichen Förderung und der Anzahl der Bildungsträger gehen.

Stattfinden wird diese Pressekonferenz im PK-Raum 211 des Bayerischen Landtags. Beginn ist um 11:00h.

mehr…

MdL Petersen macht sich für Pflegekräfte stark

Die SPD-Landtagsabgeordnete Kathi Petersen (Schweinfurt) fordert die CSU-geführte Staatsregierung dazu auf, mehr für die Pflegerinnen und Pfleger in Bayern zu tun. „Wenn die Pflegekräfte am 12. Mai 2016 anlässlich des Tags der Pflege auf die Straße gehen, haben sie dafür meine volle Unterstützung“, so Petersen, die Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und Pflege ist.

Es gebe immer mehr ältere und pflegebedürftige Menschen in Deutschland, die Zahl der Pflegekräfte nehme jedoch ab. Bei ihren Besuchen in Pflegeheimen bzw. Krankenhäusern zeige sich in Gesprächen mit dem dortigen Personal leider immer eins: „Pflegerinnen und Pfleger machen ihre Arbeit sehr gerne. Trotzdem sehen sich viele gezwungen, nach wenigen Jahren ihren Beruf aufzugeben, weil der körperliche und der psychische Stress zu groß ist“.

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

Kathi Petersen

  • 27.05.2016, 17:30 Uhr
    Eröffnung Volksfest Schweinfurt | mehr…
  • 28.05.2016, 09:00 Uhr
    Siebenerfest der Feldgeschworenen Schweinfurt West 2016 | mehr…
  • 30.05.2016, 19:00 Uhr
    Fachgespräch BayernSPD Landtagsfraktion "Öffentliche Förderungen, damit Wohnungsmieten bezahlbar bleiben" | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.201.514.987 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren