Diskussion über Hospiz und Palliativmedizin

23. Juli 2015

MdL Kathi Petersen lädt am 29. Juli 2015 zu Debatte nach Grafenrheinfeld/ Diskussionsteilnehmer: Dekan Werner Kirchner, Dr. Susanne Röder und Monika Spath

Welchen Wert hat das Leben in der heutigen Gesellschaft? Wann kann eine seriöse Entscheidung getroffen werden, ob jemand sein Leben beendet? Soll eine Tötung auf Verlangen gesetzlich erlaubt werden? Reicht ein Ausbau von Palliativ- und Hospizversorgung aus?

Diese Fragen sind derzeit besonders aktuell, da der Deutsche Bundestag im Herbst über neue gesetzliche Regelungen zur Sterbehilfe entscheiden will.

Daher lädt MdL Kathi Petersen (Schweinfurt), kirchenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, am Mittwoch, 29. Juli 2015 zu einem Gesprächsabend mit der Leitfrage „Welchen Wert hat Leben – Palliativmedizin, Sterbebegleitung, Sterbehilfe“ ein.

Als fachliche ExpertInnen haben Dekan Werner Kirchner (Dekanat Schweinfurt-Süd), Dr. Susanne Röder (Chefärztin Palliativmedizin St. Josef-Krankenhaus Schweinfurt) und Monika Spath (Koordinatorin Hospizarbeit der Malteser für Stadt und Kreis Schweinfurt) zugesagt.

Stattfinden wird die Veranstaltung in der „Alten Amtsvogtei“, Grafenrheinfeld (Kirchplatz 4). Beginn ist um 19:00h. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen.

  • 27.05.2016, 17:30 Uhr
    Eröffnung Volksfest Schweinfurt | mehr…
  • 28.05.2016, 09:00 Uhr
    Siebenerfest der Feldgeschworenen Schweinfurt West 2016 | mehr…
  • 30.05.2016, 19:00 Uhr
    Fachgespräch BayernSPD Landtagsfraktion "Öffentliche Förderungen, damit Wohnungsmieten bezahlbar bleiben" | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.203.204.033 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren