MdL Petersen holt Arbeitnehmervertreter zusammen

07. Mai 2015 | Arbeit

Betriebs-, Personalräte und Mitarbeitervertreter diskutieren im Jugendgästehaus/ Lenhard referiert über Tarifpolitik und „Europäisches Distributionszentrum“

Sei es bei der GDL, sei es bei den Sozial- und Erziehungsdiensten: Derzeit kommt man an den Themen Streik und Tarifverhandlungen nicht vorbei.

Vor allem letztere waren eine heiß diskutierte Frage beim 2. Betriebs- und Personalrätegespräch im Schweinfurter Jugendgästehaus, zu dem die SPD-Landtagsabgeordnete Kathi Petersen eingeladen hatte. „Es ist wichtig, dass Politik und Arbeitnehmervertretungen im Gespräch bleiben“, so Petersen in ihrer Begrüßung.

Referent Norbert Lenhard (Vorsitzender Gesamtbetriebsrat FAG Schaeffler) berichtete in seinem Vortrag v.a. über die Auseinandersetzungen zum neuen „Europäische Distributionszentrum“ der Schaeffler-Gruppe, das in Kitzingen errichtet werden wird. Der hiesige Standort wird ab 2018 weiter als Versorgungslager mit ca. 80 Mitarbeitern fungieren.

In Kitzingen entstehen über 250 Arbeitsplätze im neuen Logistikzentrum. Zudem konnte im Verbund mit der IG Metall erreicht werden, dass die Kitzinger Mitarbeiter im Zuge der Auslagerung in Anlehnung an den Metallflächentarifvertrag entlohnt werden. „Somit konnten wir verhindern, dass die Kolleginnen und Kollegen aufgrund des Wechsels nach Kitzingen durch den Speditionstarif schlechter gestellt werden und erreichen, dass auch Leiharbeiter übernommen werden“.

Über die aktuelle Situation bei den Tarifverhandlungen im Bereich der Sozial- und Erziehungsdienste informierte Alexander Siegel (Personalratsvorsitzender Stadt Schweinfurt). Er ging davon aus, dass die notwendigen 75% bei der Urabstimmung zu einem Streik zustande kommen würden (zu Recht, wie sich kurz danach herausstellen sollte).

Im Anschluss tauschten sich die Anwesenden – unter ihnen u.a. der neue Schweinfurter ver.di-Chef Sinan Öztürk – über weitere wichtige gewerkschaftliche Themen aus.

  • 01.10.2016, 10:00 Uhr
    Eröffnungsfeier UFRA | mehr…
  • 01.10.2016, 14:00 Uhr
    Herbstfeier des VdK Schweinfurt Süd | mehr…
  • 02.10.2016, 11:30 Uhr
    Gemeindeempfang zum Erntedankfest | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.327.642.642 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren